"Eine etwas sonderbare Dame" (2004)

Zum Stück:

Die Geschwister Savage sehen sich - nicht ganz uneigennützig - gezwungen, der Verschwendungssucht von Stiefmutter Ethel entgegenzuwirken. Noch ist unklar, wo sich das gesamte Familienvermögen befindet. Ein Aufenthalt in der weit abgelegenen "Villa Waldfriede" scheint die Lösung aller Probleme zu sein. Die Gier nach Reichtum wird zu einer Zerreißprobe für Nerven und Moral. Überraschenden Rückenwind erfährt Ethel von den dort neu gewonnenen Freunden... .


Eintrittskarten 7,00 Euro


Kartenvorverkauf ab Mitte Oktober in der "Dominfo".

Nur geringe Anzahl Karten an der Abendkasse.

Unsere Aufführungen finden ab der Spielzeit 2017 im Pfarrsaal St. Peter und Paul, Peterpfarrgasse 2 in Würzburg (bei der Regierung von Unterfranken) statt, da unsere bisherige Spielstätte umgebaut wird.

Aufgrund der geringeren Platzkapazität im Pfarrsaal von St. Peter und Paul in Würzburg werden wir ab dieser Spielzeit (Herbst 2017) Eintrittskarten verkaufen.

Kartenvorverkauf: Nummerierte Eintrittskarten können ab Mitte Oktober in der „Dominfo“ erworben werden. Die Dominfo befindet sich im Erdgeschoss des ehemaligen Dürschlaghauses direkt neben dem Kiliansdom am Domvorplatz in Würzburg.

Erwachsene 7,00 Euro. Kinder bis 12 Jahre 4,00 Euro.

Öffnungszeiten + Kontakt Dominfo:

Montag bis Samstag von 9:30 bis 17:30 Uhr
Sonn- und feiertags geschlossen

Domstraße 40 (direkt auf dem Domplatz), 97070 Würzburg
Telefon: 0931-386 62 900
E-Mail: information.dom@bistum-wuerzburg.de