Der Tag, an dem der Papst gekidnappt wurde (1999)

Joao Bethencort

Zum Stück:

Wir sind im Jahre 1983. Papst Albert IV. besucht die Vereinigten Staaten von Amerika. Seine von Kardinal O' Hara bestens durchorganisierte Reise endet in New York. Müde residiert er im Hotel Astoria, um sich ein paar Tage auszuruhen. In New York lebt auch der jüdische Taxifahrer Samuel Leipowitz mit seiner Familie. Gelegenheit macht Diebe. Dieses Sprichwort nimmt Samuel ernst und kidnappt den Papst. Während Sara Leipowitz, die sich an die skurilen Einfälle ihres Mannes gewöhnt hat, den Papst als Gast empfängt und mit ihm fröhlich plaudert, fordert Samuel ein Lösegeld in einer etwas anderen Form und.......

Eintrittskarten 7,00 Euro


Kartenvorverkauf ab Mitte Oktober in der "Dominfo".

Nur geringe Anzahl Karten an der Abendkasse.

Unsere Aufführungen finden ab der Spielzeit 2017 im Pfarrsaal St. Peter und Paul, Peterpfarrgasse 2 in Würzburg (bei der Regierung von Unterfranken) statt, da unsere bisherige Spielstätte umgebaut wird.

Aufgrund der geringeren Platzkapazität im Pfarrsaal von St. Peter und Paul in Würzburg werden wir ab dieser Spielzeit (Herbst 2017) Eintrittskarten verkaufen.

Kartenvorverkauf: Nummerierte Eintrittskarten können ab Mitte Oktober in der „Dominfo“ erworben werden. Die Dominfo befindet sich im Erdgeschoss des ehemaligen Dürschlaghauses direkt neben dem Kiliansdom am Domvorplatz in Würzburg.

Erwachsene 7,00 Euro. Kinder bis 12 Jahre 4,00 Euro.

Öffnungszeiten + Kontakt Dominfo:

Montag bis Samstag von 9:30 bis 17:30 Uhr
Sonn- und feiertags geschlossen

Domstraße 40 (direkt auf dem Domplatz), 97070 Würzburg
Telefon: 0931-386 62 900
E-Mail: information.dom@bistum-wuerzburg.de