Der doppelte Moritz (1995)

Toni Impekoven und Carl Mathern Eigentlich kommt es dem Fabrikbesitzer Moritz Krause sehr recht, da

Zum Stück:

Eigentlich kommt es dem Fabrikbesitzer Moritz Krause sehr recht, daß sein Zwillingsbruder Max so plötzlich und unerwartet aus Amerika eintrifft, muß er doch dringend nach London reisen. So kann Max unbemerkt in seine Rolle schlüpfen und ihn vertreten. Man kann sich gut vorstellen, daß das nicht ohne Verwicklungen und Überraschungen bleibt und so kann das rasante und turbulente Spiel beginnen. Ob das gut geht?

Eintrittskarten 7,00 Euro


Kartenvorverkauf ab Mitte Oktober in der "Dominfo".

Nur geringe Anzahl Karten an der Abendkasse.

Unsere Aufführungen finden ab der Spielzeit 2017 im Pfarrsaal St. Peter und Paul, Peterpfarrgasse 2 in Würzburg (bei der Regierung von Unterfranken) statt, da unsere bisherige Spielstätte umgebaut wird.

Aufgrund der geringeren Platzkapazität im Pfarrsaal von St. Peter und Paul in Würzburg werden wir ab dieser Spielzeit (Herbst 2017) Eintrittskarten verkaufen.

Kartenvorverkauf: Nummerierte Eintrittskarten können ab Mitte Oktober in der „Dominfo“ erworben werden. Die Dominfo befindet sich im Erdgeschoss des ehemaligen Dürschlaghauses direkt neben dem Kiliansdom am Domvorplatz in Würzburg.

Erwachsene 7,00 Euro. Kinder bis 12 Jahre 4,00 Euro.

Öffnungszeiten + Kontakt Dominfo:

Montag bis Samstag von 9:30 bis 17:30 Uhr
Sonn- und feiertags geschlossen

Domstraße 40 (direkt auf dem Domplatz), 97070 Würzburg
Telefon: 0931-386 62 900
E-Mail: information.dom@bistum-wuerzburg.de