Pension Schöller (2009)

von Carl Laufs und Wilhelm Jacoby

Eine Posse in der Bearbeitung von Jürgen Wölffer

Zum Stück:

Der Großgrundbesitzer Philipp Klapproth möchte an seinem Stammtisch mit einem verrückten Erlebnis brillieren. Er hat die Idee, bei einer Soirée in einer Irrenanstalt dabei zu sein und bittet seinen Neffen Alfred, in der Stadt einen entsprechenden Abend zu arrangieren. Alfred würde ihm gern helfen, kennt jedoch keine Irrenanstalt. Sein Freund schlägt ihm vor seinen Onkel in die Pension Schöller zu führen und die dortigen Gäste als Patienten auszugeben. Alles funktioniert hervorragend ...


Eintrittskarten 7,00 Euro


Kartenvorverkauf ab Mitte Oktober in der "Dominfo".

Nur geringe Anzahl Karten an der Abendkasse.

Unsere Aufführungen finden ab der Spielzeit 2017 im Pfarrsaal St. Peter und Paul, Peterpfarrgasse 2 in Würzburg (bei der Regierung von Unterfranken) statt, da unsere bisherige Spielstätte umgebaut wird.

Achtung: Letzte Vorstellung am 01.12.2018 ist Samstag!!!

Kartenvorverkauf: Nummerierte Eintrittskarten können ab Mitte Oktober in der „Dominfo“ erworben werden. Die Dominfo befindet sich im Erdgeschoss des ehemaligen Dürschlaghauses direkt neben dem Kiliansdom am Domvorplatz in Würzburg.

Erwachsene 7,00 Euro. Kinder bis 12 Jahre 4,00 Euro.

Öffnungszeiten + Kontakt Dominfo:

Montag bis Samstag von 9:30 bis 17:30 Uhr
Sonn- und feiertags geschlossen

Domstraße 40 (direkt auf dem Domplatz), 97070 Würzburg
Telefon: 0931-386 62 900
E-Mail: information.dom@bistum-wuerzburg.de

Aufführungen:

Spielort Vorstellung
Saalbau LuisengartenDienstag,17.11.2009 19:30 Uhr
Saalbau LuisengartenFreitag,20.11.2009 19:30 Uhr
Saalbau LuisengartenSonntag,22.11.2009 15:00 Uhr
Saalbau LuisengartenDienstag,24.11.2009 19:30 Uhr
Saalbau LuisengartenFreitag,27.11.2009 19:30 Uhr
Saalbau LuisengartenSonntag,29.11.2009 15:00 Uhr
Saalbau LuisengartenDienstag,01.12.2009 19:30 Uhr
Saalbau LuisengartenFreitag,04.12.2009 19:30 Uhr

Bilder