Die drei Eisbären (1973)

Maximilian Vitus

Zum Stück:

In einer alten verräucherten Bauernstube hausen drei Bauersleut, gleichberechtigt, wie es unter Brüder eben so üblich ist. Es herrscht ziemliche Unordnung und man vermißt die fürsorgliche Hand einer Frau.
Wen wundert das, haben die drei nicht gerade armen Bauern sich doch versprochen niemals zu heiraten - aber die Wirtschafterin kann halt auch nicht mehr so.
Schlagartig verschärft sich aber die Situation jedoch durch ein Findelkind, für das so ein ungelenker und weitab gelegener Männerhaushalt überhaupt nicht eingerichtet ist.
Also muß eine Lösung gefunden werden!
Wer könnte da besser geeignet sein, Hilfestellung zu geben, als der Herr Pfarrer. Fragt man ihn um Rat, so erteilt er ihn auch. Zwar nicht so, wie von den dreien und der Wirtschafterin erwartet, aber nicht minder effektiv!

Eintrittskarten 7,00 Euro


Kartenvorverkauf ab Mitte Oktober in der "Dominfo".

Nur geringe Anzahl Karten an der Abendkasse.

Unsere Aufführungen finden ab der Spielzeit 2017 im Pfarrsaal St. Peter und Paul, Peterpfarrgasse 2 in Würzburg (bei der Regierung von Unterfranken) statt, da unsere bisherige Spielstätte umgebaut wird.

Aufgrund der geringeren Platzkapazität im Pfarrsaal von St. Peter und Paul in Würzburg werden wir ab dieser Spielzeit (Herbst 2017) Eintrittskarten verkaufen.

Kartenvorverkauf: Nummerierte Eintrittskarten können ab Mitte Oktober in der „Dominfo“ erworben werden. Die Dominfo befindet sich im Erdgeschoss des ehemaligen Dürschlaghauses direkt neben dem Kiliansdom am Domvorplatz in Würzburg.

Erwachsene 7,00 Euro. Kinder bis 12 Jahre 4,00 Euro.

Öffnungszeiten + Kontakt Dominfo:

Montag bis Samstag von 9:30 bis 17:30 Uhr
Sonn- und feiertags geschlossen

Domstraße 40 (direkt auf dem Domplatz), 97070 Würzburg
Telefon: 0931-386 62 900
E-Mail: information.dom@bistum-wuerzburg.de